Schreiben


Einige werden es schon wissen,  für andere ist es wahrscheinlich neu: Ich schreibe seit meinem 14. Lebensjahr. Das allererste was ich geschrieben habe, war ein Gedicht für David Hasselhoff, dass ich mit 14 für das Klubmagazin vom Schweizer David Hasselhoff Fanclub geschrieben habe. Dadurch habe ich auch meinen besten Freund kennengelernt. Also einen guten Start in das Leben eines Schriftstellers, dachte ich mir zumindest und blieb weiterhin am Ball.

Lange blieb es nicht bei diesem einen Gedicht. Es wurde für ein Storybook von Baywatch weitere Autoren gesucht und ich hatte mich darauf gemeldet. Ich habe daraufhin eine eigene Figur zum Baywatch Cast zugedichtet und angefangen, Geschichten rund um diese neuen Figur zu schreiben.

13 Kurzgeschichten rund um Baywatch, 1 Knight Rider und 2 Emergency Room später begann ich, mittlerweilen 23 Jahre alt mich wieder den Gedichten zu widmen. Ich habe dann sage und schreibe über 1000 Gedichte verfasst in Deutsch, Englisch, Französisch und Schweizerdeutsch zu unzähligen Themen.

Träume zu haben, ist lebenswichtig. Damit man seine Träume verwirklichen kann oder zumindest es versuchen darf. Einige meiner Träume konnte ich erfüllen. Einige meiner Gedichten wurden in Anthologien veröffentlicht.

 

Eine weitere Veröffentlichung steht noch aus. Damit ich weiter Erfahrungen sammeln kann, mache ich auch bei Schreibwettbewerben mit. So ist es mir möglich, mich mit der Sprache mehr auseinander setzen zu können. Und es ist eins meiner liebsten Hobbys geworden.

Über dieses Hobby werde ich immer wieder mal hier erzählen. Denke da wird es immer wieder mal etwas zu berichten zu geben.

Erst letztens hatte ein Gedicht von mir auf Gedanken sind frei Gedichteaktion März 2011 gewonnen. Titel des Gedichts war „Auf zu neuen Ufern!“ und hatte ich meinem besten Freund und dessen Partner gewidmet, die dieses Jahr noch in die Staaten für weiss nicht wie lange ziehen werden.

Also lasst euch überraschen, was ich hier noch zu diesem Thema zu erzählen weiss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s